Home » Hausarbeiten » Aggressionstheorien: Triebtheorie, Frustrations-Agressionstheorie, Lerntheorie der Aggression

Auszug von Aggressionstheorien: Triebtheorie, Frustrations-Agressionstheorie, Lerntheorie der Aggression

Gepostet von DopeEx am 28. März 2007 im Fach Medizin.

Triebtheorie:
• S. Freud, K. Lorenz
• Nach Lorenz: beim Menschen echter Instinkt mit eigener endogener Antriebserzeugung, kann zu reiner endogener Handlungsbereitschaft führen.
• Bei hoher Handlungsbereitschaft für aggressives Verhalten reagieren Menschen auch auf Ersatzobjekte
• Nach Freud: hinter Triebe, bzw. Instinktäußerungen stehen angeborene Bedürfnisse aus Körperinneren, die der Lebens-, Art- und Selbsterhaltung dienen
• Unabhängig vom Ich-Bewusstsein
• Lustprinzip
• Phasen: Orale Ph., Narzistische Ph., Anale Ph., Ödipale Ph., Latenzperiode, genitale Ph.
• Stark ausgeprägt später deutlich als Geiz, Pedanterie, ausgeprägter Ordnungssinn
Frustrations-Aggressions-Theorie:
• Frustration: Störung einer zielgerichteten Aktivität
• Aggression: jedes verhalten, das auf...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment