Home » Hausarbeiten » August Macke – Mädchen unter Bäumen

Auszug von August Macke – Mädchen unter Bäumen

Gepostet von aquayumi am 18. Dezember 2005 im Fach Kunst.

August Macke (1887-1914) August Macke (geboren 1887 in Meschede) war ein begabter Maler der erprobt was in vielen verschiedenen Malstilen. Er lies sich des öfteren von den künstlerischen Werken die im Louvre (Paris) ausgestellt waren/sind inspirieren, z.B. jedesmal wenn er Rembrandts düstere Bilder überkam ihn das Verlangen etwas frohes und farbenfrohes zu Malen. August Macke führte in seiner Schulzeit mehrfach Skizzenbücher, insgesamt waren es 36 Bücher mit Skizzenbücher. Schon damals zeigte sich sein malerisches Talent. Die Skizzen nutzten ihm auch bei seinen Werken als Inspiration und Vorlage. Später besuchte August Macke die Kunstakademie (1904-1906) in Düsseldorf und besuchte mehrere Abendkurse in Malerei und anderen künstlerischen Tätigkeiten, dort lernte er vor allem das malen von...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment