Home » Hausarbeiten » Bildbeschreibung/-interpretation: Lukasmadonna – Rogier van der Weyden

Auszug von Bildbeschreibung/-interpretation: Lukasmadonna – Rogier van der Weyden

Gepostet von Crazzzzy am 8. Januar 2008 im Fach Kunst.

Rogier van Weyden – Der hl. Lukas malt die Madonna

Künstler:
• Geb. 1399/1400 in Tournai
• Gest. 1464 in Brüssel

• Sohn eines Messerschmieds, eigentlicher Name: Rogier de la Pasture
• Bedeutendster und innovativster Vertreter der altniederländischen Malerei
• Seine künstlerische Ausbildung begann am 5. März 1427 bei dem Maler Robert Campin
• Mit Wirkung vom 1. August 1432 wurde Rogier als freigesprochener Meister in die Malerzunft in Tournai aufgenommen.
• darauf ließ sich Rogier in Brüssel als Maler nieder
• Dort heiratete er Elisabeth (Lysebette) Goffaert, die Tochter des Schuhmachers Jan Goffaert und dessen Ehefrau Cathelyne van Stockem. Mit ihr hatte er mindestens zwei Söhne. Diese wurden ebenfalls Künstler: Jan van der Weyden (Goldschmied) und Peter van der Weyden (Maler). Der...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment