Home » Hausarbeiten » Das Gewissen

Auszug von Das Gewissen

Gepostet von Frank26 am 12. September 2003 im Fach Deutsch.

Das Gewissen
1. Bedeutung Das Gewissen hat für den Menschen im allgemeinen verschiedene Bedeutungen. Es ist – eine innere Stimme, die uns sagt, was wir tun sollen bzw. was richtig ist; – ein innerer Gerichtshof, der unsere Taten bewertet und über sie urteilt; – ein Kompass, der uns den richtigen Weg weist; – ein Seismograf, der darüber entscheidet, ob unsere Taten etwas wert sind; – ein Schatten, den wir nicht abwerfen können; – eine Ampel, die uns aufhält oder weiterführt.
Das Gewissen weiß, was mit uns geschieht, es ist immer da, auch wenn wir es nicht merken. Es kommentiert unsere Taten, hilft uns bei Entscheidungen und weißt uns den Weg zum Guten.
Das Wort „Gewissen“ stammt aus der alten griechischen Welt, wurde ins Lateinische als „conscientia“...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment