Home » Hausarbeiten » Der Proceß: Gespräch mit Titorelli

Auszug von Der Proceß: Gespräch mit Titorelli

Gepostet von Klaus1990 am 19. Dezember 2010 im Fach Deutsch.

Zusammenfassung

In diesem Teil des Romans unterhält sich Josef K. mit dem Maler Titorelli in dessen Atelier über die Möglichkeit einer Freisprechung in seinem Prozess. Es beginnt damit, dass K. das, als klein stickig und warm beschriebene, Atelier des Malers Titorelli betritt, der zunächst eine Gruppe Mädchen aus dem Zimmer vertreibt.
Zu Beginn der Unterhaltung übergibt K. dem Maler einen Brief, ein Empfehlungsschreiben des Fabrikanten, indem dieser Titorelli bittet K. in seinem Prozess zu helfen. Zunächst ignoriert der Maler jedoch die Worte in dem Brief, wirft diesen auf das Bett und unterhält sich mit K. über ein Porträt von einem Richter, das er gerade anfertigt. Erst als K. ihn auf seine Stellung im Gericht anspricht, erklärt ihm der Maler Näheres im Bezug darauf und fragt ihn ob er denn...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment