Home » Hausarbeiten » Die 3 Gewalten in Frankreich( exekutive, legislative, judikative)

Auszug von Die 3 Gewalten in Frankreich( exekutive, legislative, judikative)

Gepostet von schneckchen.p am 4. Juni 2005 im Fach Geschichte.

Verwaltung und Politik   Frankreich ist eine präsidiale Republik, die auf der am 4. Oktober 1958 verkündeten, 1999 letztmals geänderten Verfassung basiert. Diese reduzierte das Recht des Parlaments, das Kabinett aufzulösen, und baute die Präsidialmacht stark aus. Sie überträgt die Souveränität der Republik dem französischen Volk, das seine politischen Rechte über ein repräsentatives Parlament, die Direktwahl des Präsidenten und durch Volksabstimmungen wahrnehmen kann. Nationalfeiertag ist der 14. Juli, der an den Sturm auf die Bastille, den Beginn der Französischen Revolution erinnert.       In Frankreich gibt es die 3 Gewalten, die ich nun im Weiteren erläuteren werde:     Die Exekutive- die vollziehende Gewalt   Staatsoberhaupt ist der Präsident,...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment