Home » Hausarbeiten » Die Folgen der Globalisierung am Beispiel des BenQ- Desaster

Auszug von Die Folgen der Globalisierung am Beispiel des BenQ- Desaster

Gepostet von st_tropez am 3. Januar 2007 im Fach Sozialkunde.

Folgen der Globalisierung am Beispiel des BenQ- Desaster
Im Herbst 2006 ging eine erschreckende Nachricht durch die Medien:
die Handyfirma BenQ- Siemens hatte unerwartet Insolvenz angemeldet. Dies war umso verwunderlicher, da noch im Frühjahr neue Modelle präsentiert worden waren und auch sonst keine Anzeichen einer Pleite bekannt waren.
Im Juni 2005 erfolgte die Übernahme der Siemens- Handysparte durch den taiwanischen Konzern BenQ. Siemens hatte nie den erhofften Aufstieg in die Gruppe der Spitzenhersteller geschafft: durch einen verspäteten Start der Gründung, durch mangelhaftes Design und eine zu komplizierte Bedienung der Geräte. Auch gab es oft technische Fehler, die potentielle Kunden abschreckten. All diese Gründe führten in eine Krise, von der sich Siemens nie wieder erholen sollte. Der Chef...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment