Home » Hausarbeiten » Neuroleptika

Auszug von Neuroleptika

Gepostet von KOSlisa am 23. Oktober 2011 im Fach Mathematik.

Neuroleptika
1.1 Atosilgruppe
Atosil
Megaphen (keine Bedeutung)
Psyguil
Taxilan
Decentan
Flualxol
Hauptindikation
Exogene und Endogene Psychosen
– da die Substanzen Antipsychotisch wirken, die Wirkung kommt über eine Beeinflussung des Dopaminstoffwechsel im ZNS zustande.
Nebenindikation
Antiallergisch nur lokalen Einsatz (Creme Lotion wegen den Nebenwirkungen
Antiemetische (Übelkeit)
Verstärkung der Analgetiker
Kettenschluckauf Singultus
Ausschaltung des Wärmezentrum
Nebenwirkungen
(-) extrapyramidal Nebenwirkung
(-) vegetative Nebenwirkung
Zu 1 entsprechend der Symptomatik bei Morbus Parkison ( Akinese=zittern, Tremor, Ruhetremor, Rigor, Pulltest)
Zu 2 vegetatives
Äußert sich in einer Obstipation, Störung beim Wasser lassen (Miktionsstöörungen), Abfall des Blutdrucks...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment