Home » Hausarbeiten » Positionen, Stellungen, Versprechungen von George W. Bush und John F. Kerry zur Wahl

Auszug von Positionen, Stellungen, Versprechungen von George W. Bush und John F. Kerry zur Wahl

Gepostet von DopeEx am 10. Mai 2005 im Fach Geschichte.

George W. Bush:
Irak:
Der Krieg ist für ihn ein Meilenstein auf dem Weg zur Freiheit, Beginn der Demokratisierung des Nahen Ostens. US-Truppen bleiben so lange wie nötig. Dazu braucht er keine neue Wehrpflicht
Kampf gegen den Terror:
Hält Präventivschlage für richtig, um Amerika zu schützen. Will sich auch von den UN nicht reinreden lassen. Will den „Patriot Act“ von 2001 verlängern, der Bürgerrechte einschränkt, und Geheimdienste stärken
Massenvernichtungswaffen:
Sieht den Irna und Nordkorea weiter als „Achse des Bösen“. Will dort weiter Regimewechsel. Toleriert Verhandlungen Dritter mit Nordkorea und der Europäer mit dem Iran. Unklar, was er tut, wenn die Staaten nicht einlenken
Israel/Palästina:
Unterstützt Ministerpräsident Sharon vorbehaltlos. Schloss jede Verhandlung mit...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment