Home » Hausarbeiten » Publius Ovidius Naso

Auszug von Publius Ovidius Naso

Gepostet von Frank26 am 12. September 2003 im Fach Deutsch.

Publius Ovidius Naso
– *20. 03. 43 v. Chr. in Sulmo (dem heutigen Sulmona, 120-150 km östlich von Rom, 50 km von der Adria entfernt) – gehörte durch Geburt dem alten italienischen Landadel an – literarische Ausbildung bei den besten Rhetoriklehrern Roms – der ehrgeizige Vater eröffnete ihm den Weg zur Senatorenlaufbahn – Ovid machte aber keinen Gebrauch davon, er gehörte nur einem nicht näher bekannten Dreimännerkollegium an, war ferner wegen seiner guten juristischen Kenntnisse Mitglied des Centumviralgerichtshofs und Einzelrichter in Zivilsachen – nach Tod des Vaters (im Alter von 14 Jahren) ging er nach Athen, um seine Ausbildung abzuschließen – reiste später mit seinem Freund, dem Dichter Aemilus Macer, durch Asien und Sizilien – mit 23 Jahren...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment