Home » Hausarbeiten » Referat – Landung in der Normandie/D-Day 1944

Auszug von Referat – Landung in der Normandie/D-Day 1944

Gepostet von emalada am 23. Februar 2013 im Fach Geschichte.

Landung in der Normandie
und
die deutsche Abwehr
5. Juni 1944 Deckname `Operation Overlord´.
Oder die Landung an der Küste der Normandie Frankreichs.
Dieser Tag wird auch als der längste Tag oder D-Day bezeichnet.
Overlord war die Landung, der Amerikaner, Engländer, Kanadier,………..
Die englischen Bezeichnungen der Strandabschnitte waren: Utah Beach im Westen über Omaha Beach, Gold Beach, Juno Beach und Sword Beach im Osten.
Sie fand über eine breite von rund 90 km statt.
An diesem Tag starben schätzungsweise auf der Seite derAllieirter 65.700 Soldaten, 18.000 wurden vermisst und 155.000 verletzt.
Auf Deutscher Seite starben schätzungsweise 50.000 Soldaten, 200.000 wurden verwundet oder Vermisst ca. 200.000 mussten in die Kriegsgefangenschaft.
Es ist die größte Invasion...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment