Home » Hausarbeiten » Textbeschreibung des Textes Rein äußerlich von Detlef Marwig

Auszug von Textbeschreibung des Textes Rein äußerlich von Detlef Marwig

Gepostet von LovelyJanina am 8. Dezember 2004 im Fach Deutsch.

Textbeschreibung “Rein äußerlich” Der kurze Prosatext “Rein äußerlich” , von Detlef Marwig, erzählt von einer Kassiererin , der Halbtagskraft Irene und deren Vorurteile gegen über Ausländern. Zwischen den beiden kommt es zu einer Konfliktsituation die auf einer Verwechslung beruht. Gleich zu Anfang beschreibt Detlef Marwig Irenes Äußeres genauer “sie ist 1,52 klein, schwarzäugig und -haarig ….”. “Und würde auf dem Balkan dem Vorderen Orient vermutlich kaum auffallen.” trotzdem ist sie Deutsche. Irene arbeitet als Halbtagskraft in einem Supermarkt, putzen tut sie nicht “dafür werde ich zu schlecht bezahlt ….” . Der Supermarkt ist sogut wie leer, als sich das eigentliche Geschehen abspielt. Irene , “packt und zeichnet Fisch- und andere Konservendosen, Teigwaren...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment