Home » Hausarbeiten » Wettkämpfe, Kulturhandlungen und Festgelage

Auszug von Wettkämpfe, Kulturhandlungen und Festgelage

Gepostet von kesrtin91 am 14. August 2004 im Fach Geschichte.

Wettkämpfe, Kulturhandlungen und Festgelage Die Olympischen Spiele der Antike entwickelten sich erst im Laufe der Zeit zu einem fünftägigen, intensiven Happening. Wir wissen aus antiken Zeugnissen, daß bei den ersten aufgezeichneten Spielen im Jahr 776 v. Chr. lediglich ein Kurzstreckenlauf – Stadion genannt – über ein Wegmaß von 600 Fuß (oder 192,28 Meter) stattfand. Erst allmählich vergrößerte sich die Zahl der Agone immer mehr – bis zu einem für damalige Verhältnisse beachtlichen Umfang. So bewunderswert regelmäßig die antiken Olympischen Spiele alle vier Jahre ausgetragen wurden, so zahlreich waren die Veränderungen, denen sie im Lauf der Jahrhunderte unterworfen waren. Und zwar nicht nur, was die Anzahl und die Art der Wettkämpfe betrifft, sondern auch in...

Jetzt ganzen Artikel als PDF downloaden!

Willst du den gesamten Artikel lesen? Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse an, und wir schicken dir einen Link, wo du die gesamte Hausarbeit als PDF herunterladen kannst.


Deine E-Mail-Adresse:



Leave a Comment